Aktuelles

Der UN Menschenrechtsrat verabschiedet den überarbeiteten Entwurf zur Erklärung der Rechte Indigener

Mit der Dokumentennummer A/HRC/1/L.3 verabschiedete der UN-Menschenrechtsrat am 29. Juni den Text zur Erklärung der Rechte indigener Völker und leitete damit den Text zur abschließenden Beratung an die UN-Generalversammlung weiter. Die Generalversammlung wird sich im Herbst mit der Erklärung befassen

Weiterlesen: Der UN Menschenrechtsrat verabschiedet den überarbeiteten Entwurf zur Erklärung der Rechte Indigener

Internationaler Tag der indigenen Völker: Die Schweiz muss endlich Farbe bekennen

Bern, 8. August 2006

Zum internationalen Tag der indigenen Völker vom 9. August ruft die neugegründete NGO-Koalition swisspro-ILO169 die offizielle Schweiz auf, kohärente Menschenrechtsarbeit zu leisten und endlich die Konvention 169 der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO) zum Schutz der indigenen Völker zu ratifizieren. Die Ratifizierungsfrage wird voraussichtlich im Herbst anlässlich des Bundesrats-Sitzung zum Bericht über die Situation der Fahrenden in der Schweiz erneut behandelt. swisspro-ILO169, ein Zusammenschluss von verschiedenen Schweizer NGOs, zeigt sich besorgt angesichts der bisherigen Debatten während den Vernehmlassungen zu den Vorberichten.


Weiterlesen: Internationaler Tag der indigenen Völker: Die Schweiz muss endlich Farbe bekennen